Deckenschalung

Deckenschalung

Deckenschalungen stützen die Decke ab & verleihen dem Bau Stabilität

PASCHAL-Deck

Eigenschaften / Anwendung

  • wenig unterschiedliche Teile
  • optimierter Materialeinsatz
  • Einsatz für alle Deckenstärken
  • Längenanpassung durch Überlappung der Träger
  • leichte Einzelteile
  • optimale Anpassung an jeden Grundriss
  • frei wählbarer Schalbelag

Foto:www.ischebeck.de

Alu-Deckenschalung TITAN HV

Vorteile

  • Fallkopfsystem
  • ermöglicht das Ausschalen bereits 2-3 Tage nach dem Betonieren
  • für Deckenstärken bis 1,05 m geeignet
  • verringert die Ein- und Ausschalmöglichkeiten gegenüber konventionellen Deckenschalungen
  • reduziert die Materialvorhaltung
  • kein aufwendiges Beischalen, weil der Trägerrost stufenlos an alle Raummaße anpassbar ist

Foto:www.ischebeck.de

Alu-Deckenschalung TITAN HV Combi-Paneel

Eigenschaften / Anwendung

  • Paneel mit massiver GFK-Kunststoffplatte 10 mm
  • ergänzt die vorhandene Deckenschalung TITAN HV
  • für Deckenstärken bis 40 cm
  • System schließt in 2 Richtungen an der Wand an
  • Arbeitssicherheit: Ein- und Ausschalen vorschriftsmäßig von unten aus sicherer Position
  • kombinierbar mit TITAN HV Haupt- und Nebenträgern und 21 mm Schalhaut
  • ganzes System ist über die Fallköpfe früh ausschalbar